Mit der richtigen Kaufberatung die passende Waschmaschine finden

Die Richtige Maschine für Ihren Haushalt:

Waschmaschinen Testergebnisse im Vergleich:

Frontlader Geräte – besonders günstig, sparsam, effizient, leise oder platzsparend:

Toplader Geräte – preiswert, effizient oder getestet:

1189 Waschmaschinen im Verbrauchsvergleich

Verbrauchsvergleich

Wann verbraucht eine Waschmaschine wirklich wenig Strom und Wasser? Um diese Frage zu beantworten haben wir den Verbrauch von 1189 Geräten, die aktuelle am Markt sind, miteinander vergleichen und die Durchschnittswerte ermittelt. Insgesamt 1054 Frontlader und 135 Toplader. Ausgangspunkt für den Vergleich ist das Fassungsvermögen der Waschmaschinen.

Das Ergebnis zeigt, dass einige Modelle positiv sowie negativ aus der Reihe tanzen. Interessant ist, dass die Geräte sowohl beim Wasser- als auch beim Stromverbrauch effizienter werden umso größer die Trommel wird. Außnahmen sind hier spezielle Größen wie 5,5 kg oder 6,5 kg und 11 kg Geräte.

Wir empfehlen Waschmaschinen, die niedrigere Werte als der Durchschnitt haben und “gut” getestet wurden.

Am Besten im Waschmaschinen Test nach Geräten schauen oder gleich einen Testsieger wählen und dabei trotzdem auf den Strom- und Wasserverbrauch achten.

Der Verbrauchsvergleich von 1054 Frontladern:

FassungsvermögenAnzahl der Frontlader im VerbrauchsvergleichØ jährlicher WasserverbrauchØ Wasserverbrauch je 1 kgØ jährlicher StromverbrauchØ Stromverbrauch je 1 kg
5 kg247779,41 Liter1555,88 Liter161,18 kWh32,23 kWh
5,5 kg108800 Liter1600 Liter182 kWh33,09 kWh
6 kg2309571,01 Liter1595,16 Liter173,34 kWh28,89 kWh
6,5 kg311800,00 Liter1180,00 Liter194,66 kWh19,46 kWh
7 kg3929714,45 Liter1387,77 Liter175,55 kWh25,07 kWh
8 kg33310369,46 Liter1296,18 Liter173,68 kWh21,71 kWh
9 kg4111351,00 Liter1261,22 Liter174,00 kWh19,33 kWh
10 kg1312532,41 Liter1253,24 Liter204,72 kWh20,47 kWh
11 kg416805 Liter1527,72 Liter256,00 kWh23,27 kWh
12 kg412000,00 Liter1000,00 Liter167,75 kWh13,97 kWh
Stand: 05/2015

Diese Tabelle zeigt uns den jeweiligen Durchschnittsverbrauch der Frontlader Waschmaschinen im Vergleich. Orientieren Sie sich an den Werten und Sie wissen schnell, wie niedrig der Verbrauch für eine Maschine mit der richtigen Trommelgröße für Sie seien sollte. Falls Sie sich unsicher sind, dann besuchen Sie unsere Kaufberatung und finden heraus, welche Waschmaschine die Richtige ist.

Der Verbrauchsvergleich von 135 Topladern:

FassungsvermögenAnzahl der Toplader im VerbrauchsvergleichØ jährlicher WasserverbrauchØ Wasserverbrauch je 1 kgØ jährlicher StromverbrauchØ Stromverbrauch je 1 kg
5 kg238449,60 Liter1689,92 Liter163,86 kWh32,77 kWh
5,5 kg139254,46 Liter1682,62 Liter175,46 kWh31,90 kWh
6 kg708845,13 Liter1474,18 Liter165,55 kWh27,59 kWh
6,5 kg149034,42 Liter1389,91 Liter169,21 kWh26,03 kWh
7 kg159157,80 Liter1308,25 Liter182,66 kWh26,09 kWh
Stand: 05/2015

Die kleinere Tabelle zeigt uns die Werte der Toplader Waschmaschinen im Vergleich. Der Strom- und der Wasserverbrauch ist hier meist geringer als bei Frontladern. Die Ausnahme machen hier 7 kg Geräte. Auch hier ist es erstrebenswert beim Kauf auf einen geringen Verbrauch zu achten, der unter dem aktuellen Durchschnitt liegt.

Eine Waschmaschine kaufen? – Fünf wichtige Tipps für die richtige Entscheidung!

1. Energieeffizienz – Strom sparen und effizient schleudern!

Es ist wirklich zu Empfehlen nur noch Geräte mit der Energieeffizienz Klasse A zu verwenden, da die Waschmaschinen ansonsten erhöhte Stromkosten verursachen. Wenn möglich sollten Sie A+ oder A++ Waschmaschinen verwenden, da diese noch weniger Strom verbrauchen und dadurch ökologisch und ökonomisch noch vorteilhafter sind! Stiftung Warentest hat verschiedene Modelle auf den tatsächlichen Stromverbrauch getestet und wir haben die Ergebnisse der echten Energiesparer für Sie vergleichen. Dies gilt auch für Wäschetrockner und andere Haushaltsgeräte. Bei der Schleudereffizienz reicht zur not auch noch Klasse B, da dadurch keine unmittelbaren Stromkosten verursacht werden, sondern nur längere Trockenzeiten entstehen.

2. Wasserverbrauch – Wie niedrig sollte er sein?

Die Waschmaschine sollte im Standardprogramm nicht mehr als 45 Liter Wasser verbrauchen. Dies gilt für Waschmaschinen mit 5Kg Fassungsvermögen. Bei einer Frontlader Waschmaschine mit 6 Kg oder mehr Fassungsvermögen können bis zu 48 Liter verbraucht werden. Generell gilt dies für Frontlader und ein geringerer Wasserverbrauch ist natürlich besser, da dadurch weniger Kosten entstehen und die Umwelt geschont wird. Um sich einen Überblick zu verschaffen, schauen Sie sich den Verbrauchsvergleich der aktuellen Modelle an.

3. Platzbedarf – Wie viel Platz habe ich für die Waschmaschine

Vor dem Kauf sollte man genau nachmessen ob das gewünschte Modell auch an die dafür vorgesehene Stelle passt. Wem weniger Platz zur Verfügung steht, der sollte sich eine Toplader Waschmaschine zulegen, da diese wesentlich schmaler als eine herkömmliche Waschmaschinen sind.

Es gibt auch spezielle kleine Frontlader, die weniger Platz benötigen oder Frontlader mit geringer Tiefe. Diese Modelle sind sehr praktisch wenn man keinen Toplader haben will, jedoch wenig Platz hat.

Frontlader haben meist eine Breite von 60cm und Toplader nur 40cm. Die Frontlader erkennt man durch das Bullauge. Sie haben ein großes Fassungsvermögen und sind durch Stabilisatoren meist laufruhiger und erreichen hohe Drehzahlen. Wer nur wenig Platz zur Verfügung hat, der kann einen Toplader verwenden. Ein Toplader ist meist nur 40cm breit und wird von Oben beladen. Durch die Platzsparende Konstruktion sind hier in der Regel nicht allzu hohe Drehzahlen möglich. Sie sind trotzdem sehr praktisch und mittlerweile technisch auch auf einem sehr hohen Standard.

Es gibt auch spezielle Einbauwaschmaschinen, die in Küchen- oder Badezimmerschränke integriert werden können. Auf diese Weise wird die Waschmaschine unsichtbar und muss nicht einzeln gestellt werden.

4. Fassungsvermögen – Wie groß sollte sie sein?

Als Familie bestehend aus mindestens drei Personen ist es schon ratsam über eine Waschmaschine mit 7Kg Fassungsvermögen nachzudenken, da dadurch viel Wäsche in einem Waschgang sauber wird. Eine Single Waschmaschine oder ein Toplader reicht für einen ein Mann Haushalt völlig aus. Hier finden Sie die richtige für Ihren Haushalt.

5. Wassertemperatur – Wie hoch sollte die Wassertemperatur beim Waschen sein?

Hier gilt so niedrig wie möglich und so hoch wie nötig. Bei geringen Verschmutzungen reichen geringe Temperaturen von 20-40° Celsius, da moderne Waschmittel selbst in diesen Bereichen sehr gute Waschleistungen erzielen. Achten Sie darauf, dass die Waschmaschine auch das Niedrigtemperatur Waschen unterstützt, denn dabei wird Strom gespart!

Waschmaschine mit Bügeleisen und Handtüchern
Ich will eine neue Waschmaschine, was muss ich beachten?

Die Technik entwickelt sich immer weiter, sie werden Sparsamer, leiser und immer schlauer.

Man kann die Programmabläufe genau definieren und somit festlegen zu welcher Tageszeit die Waschmaschine fertig seien soll. Sie sind Umweltschonender, da sie wesentlich weniger Wasser verbrauchen. Aber auch falls man sparen will, findet man schon sehr günstig einige Geräte, die ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis haben.

Eine umweltschonende Waschmaschine?

Die meisten Waschmaschinen arbeiten heutzutage schon wesentlich umweltfreundlicher als noch vor 10 Jahren, dennoch gibt es manche Modelle, die besonders umweltfreundlich sind und beispielsweise sehr wenig Wasser und Waschmittel für einen Waschgang verwenden.

Zusätzlich wird auch im Stromverbrauch unterschieden, viele Faktoren spielen hier eine Rolle. Wer die Umwelt schonen will, der sollte sich solch eine Waschmaschine zulegen.

Von welchem Hersteller soll das neue Gerät sein?

Es gibt viele große Marken wie Miele, Siemens, Bosch und AEG die wirklich sehr hochwertige Geräte herstellen. Diese hört man sogar kaum noch beim Schleudern und sie haben viele technische Raffinessen. Allerdings können Sie bei Bauknecht, Bomann, Candy, Whirlpool oder Gorenje eine gute und vor allem günstige neue Waschmaschine erwerben.

Fazit – Was sollte ich zusätzlich beachten

Eine Waschmaschine kaufen sich die Menschen nicht alle Tage, sie sollte also den persönlichen Anforderungen gerecht werden und möglichst lange halten. Dafür lohnt es sich auch mal den einen oder anderen Euro mehr zu bezahlen und dafür ein qualitativ hochwertiges Gerät zu erhalten. Viele Extrafunktionen wie Zeitvorwahl und Sparprogramme erweisen sich im Alltag als äußerst nützlich. Häufige Fragen entstehen hier zu verschiedenen Fachbegriffen aber diese beantworten wir in unserer Rubrik Information. Energie sparen ist nicht nur auf Lange Hinsicht schonend für den Geldbeutel sondern auch gut für die Umwelt.