Die gewerblich genutzten Waschmaschinen sind besonders robust

Bild:Electrolux WE170PMiele PW 5065 LP WSMiele PW 5065 AVWhirlpool AWG 912 PROWhirlpool AWG 812 PROWhirlpool AWM 8101 PROWhirlpool AWM 8100 PROWhirlpool AWG 1212 PRO
Highlight:
Hersteller:ElectroluxMieleMieleWhirlpoolWhirlpoolWhirlpoolWhirlpoolWhirlpool
Modell:Electrolux WE170PMiele PW 5065 LP WSMiele PW 5065 AVWhirlpool AWG 912 PROWhirlpool AWG 812 PROWhirlpool AWM 8101 PROWhirlpool AWM 8100 PROWhirlpool AWG 1212 PRO
Angebote:
(Preise können
jetzt höher sein!)
Pro:
  • Sehr gute Schleudereffizienz
  • Top-Marke
  • relativ schneller Motor
  • Sehr gute Schleudereffizienz
  • Top-Marke
  • relativ schneller Motor
  • Große Trommel
Contra:
  • Keine Angaben zum Verbauch
  • kleine Trommel
  • kleine Trommel
  • Keine Angaben zum Verbauch
Technik:
Effizienz:
A+++AB
AAAAAA
A+++AB
A+++AB
Unbekannt
A+++AB
Keine Angabe
Schleuder:1400 U/min1400 U/min1400 U/min1200 U/min1200 U/minUnbekannt1200 U/min1200 U/min
Trommel:8 kg6,5 kg6,5 kg
9 kg
8 kg8 kg8 kg
12 kg
jährlicher
Stromverbr.
182 kWh190 kWh190 kWh
191 kWh
174 kWhUnbekannt229 kWhKeine Angabe
jährlicher
Wasserverbr.
10099 Liter11800 Liter11800 Liter11500 Liter10800 LiterUnbekannt12980 LiterKeine Angabe

Was ist eine Gewerbewaschmaschine?

Gewerbewaschmaschinen weisen im Gegensatz zu normalen Waschmaschinen einige Unterschiede auf. So sind sie zum Beispiel ganz anders aufgebaut und verfügen über einen wesentlich leistungsfähigeren Antrieb. Hier wird unterschieden zwischen den Geräten in unserem Vergleich und hoch komplexen Waschanlagen für die Abfertigung von großen Mengen Wäsche.

Die Kapazität zur Beladung der Maschine ist ebenfalls sehr viel höher als bei einer herkömmlichen Single Waschmaschine. In industriebetriebenen Wäschereien werden sogenannte Schleudermaschinen oder regelmäßig laufende Waschstraßen verwendet, die als Kontinueanlagen bezeichnet werden. Die Kriterien für deren Einsatz liegen in der Art und der Menge der Schmutzwäsche.

Um Kosten zu senken, werden die Geräte schon seit längerer Zeit so konstruiert, dass Ressourcen sparend und optimal eingesetzt werden können. Der Energieverbrauch steht hier oft an erster Stelle. Bei hohem Hygienebedarf sind manche gewerblich genutzte Waschvollautomaten so aufgebaut, dass sie über zwei voneinander unabhängigen Seiten beladen werden können. Bei diesen beiden Seiten handelt es sich dann um eine reine und eine unreine. Beheizt werden diese Waschmaschinen mittels heißem Dampf, Elektrizität oder Öl. Die einzelnen Waschgänge sind stark verkürzt, um somit eine höhere Tagesleistung zu erzielen.

Die unterschiedlichen Varianten von gewerblichen Geräten

Die Waschschleudermaschine
Die Waschschleudermaschine ähnelt im Prinzip den sogenannten Trommelwaschmaschinen. Sie sind dazu ausgelegt, hohe Wäschemengen zu verarbeiten und weisen somit ein großes Fassungsvermögen auf. Um die Verteilung der Wäsche gleichmäßig zu halten, wird die große Waschtrommel in bis zu vier Bereiche eingeteilt. Das Beladen und Entladen der Maschine wird abhängig von der Bauweise seitlich vorgenommen.

Die Kontinueanlage
Die Kontinueanlage im industriellen Bereich wird permanent oder in regelmäßigen Abständen als sogenannte Waschstraße verwendet. Die Schmutzwäsche wird automatisch gewaschen. Ein Ent- und Beladen der Kontinueanlage erfolgt, ohne dass die Maschine gestoppt werden muss.

Die Münzwaschmaschine
Die Münzwaschmaschine bezeichnet eine Waschmaschine zur Selbstbedienung. Die Zahlung wird mittels Münzen vorgenommen. Oftmals sind diese Industriemaschinen in Waschsalons oder anderen entsprechenden Einrichtungen zu finden.

Die Vorteile solch einer Waschmaschine

Die Gewerbewaschmaschine weist etliche Vorteile gegenüber herkömmlichen Haushaltsmaschinen auf. Sie verfügen über eine größere Belastbarkeit und haben ein sehr viel höheres Fassungsvermögen. Der Zeitverbrauch beim Waschen ist geringer, Waschmittel und Strom können eingespart werden.

Fazit – Für die häufige Nutzung zu empfehlen

gewerbliche Waschmaschinen eignen sich für den industriellen Gebrauch, also immer dort, wo es zu einem hohen Waschbedarf kommt. Sie werden eingesetzt in Waschsalons, Großwäschereien, Kliniken und vielen anderen Gewerbebetrieben.

Im Gegensatz zur Haushaltswaschmaschine sind sie stromsparender, effizienter, ressourcensparender und wesentlich schneller in den einzelnen Waschgängen. In dieser Hinsicht sind die gewerblich nutzbaren Geräte für alle kleinen bis hin zu großen Betriebe nur zu empfehlen.