Kondenstrockner im Vergleich - aktuelle Top Geräte im Überblick

Bild:Beko DCU 7330Siemens WT46E103Beko DCU 7230Beko DC 7130Miele TDA150C D LWAEG T65280ACGorenje D740BAEG T71275ACBauknecht TK EVO 84B BW
Highlight:
Bestseller
Getestet
Bestseller
Bestseller
Bestseller
Bestseller
Modell:Beko DCU 7330Siemens WT46E103Beko DCU 7230Beko DC 7130Miele TDA150C D LWAEG T65280ACGorenje D740BAEG T71275ACBauknecht TK EVO 84B BW
Gut (89,3%)
Platz 6/9
Test 02/2011
Angebote:
(Preise können
jetzt höher sein!)
ao.de EUR 319.00
ao.de EUR 338.00
ao.de EUR 279.00
ao.de EUR 717.00
ao.de EUR 299.00
Pro:
  • Besonders viele Gute Bewertungen
  • Solide Trockenleistung
  • Einfache Wartung
  • Große Programmauswahl
  • Viele Gute Bewertungen
  • Viele Gute Bewertungen
  • Sehr viele Gute Bewertungen
  • Viele Gute Bewertungen
  • Sehr viele Gute Bewertungen
  • Große Trommel
  • Sehr Gute Bewertungen
  • Gute Bewertungen
  • Gute Bewertungen
Contra:
  • teilweise knittrige Wäsche
Technik:
Effizienz:BBBBBBBBB
Trommel:7 kg7 kg7 kg7 kg7 kg
8 kg
7 kg7 kg
8 kg
jährlicher
Stromverbr.
504 kWh
497 kWh
504 kWh504 kWh
494 kWh
560 kWh504 kWh504 kWh560 kWh

Durch Kondensation wird ohne Abluftschlauch die Wäsche getrocknet. Das spart Platz und sieht besser aus!

Wie funktioniert ein Kondenstrockner?

In einem nahezu geschlossenen Kreislauf im Trockner wird Luft erwärmt und nimmt Feuchtigkeit auf. Diese Luft wird darauf abgekühlt und gibt die Feuchtigkeit in dem dafür vorgesehenen Behältnis ab. Da warme Luft mehr Feuchtigkeit aufnehmen kann als kalt, wird die Feuchtigkeit bei der Abkühlung der Luft wieder abgegeben. Die nun kalte trockene Luft wird wieder erhitzt und zur Wäsche in die Trommel geleitet. Dort nimmt Sie durch die Verdunstung wieder die Feuchtigkeit auf.

Dieser Vorgang wird so oft wieder holt, bis die Wäsche trocken ist. Querströmende kühle Luft wird aus dem Raum abgesaugt und zur Abkühlung der warm-feuchten Luft im Kondenstrockner verwendet. Aus diesem Grund ist es Vorteilhaft, wenn der Raum in dem der Trockner steht kühl ist. Der Raum wird durch diesen Vorgang natürlich auch erwärmt. Dieser Vorgang erledigt der sogenannte Kondensator, der eigentlich als Wärmetauscher bezeichnet werden könnte.

Normalerweise wird das Kondenswasser in einem Behälter gesammelt. Es gibt allerdings auch die Möglichkeit mit einem Abwasserschlauch das Wasser direkt abzuführen. Je nach Modell ist dafür eine Schlauchverbindung an der Rückseite der Maschinen vorgesehen.

Fazit – Was muss noch beachtet werden?

Für Abluft- und Kondenstrockner gelten unterschiedlich strenge Kriterien bezüglich des Stromverbrauches. So kann teilweise eine Klasse „B“ gleichwertig mit einer Klasse „C“ werden. Um dieser Verwirrung aus dem Weg zu gehen ist es Sinnvoll die direkten „kWh“ angaben zu beachten und die Buchstaben-Noten sekundär zu betrachten.