Moderne Toplader Waschmaschinen mit AAB Energieeffizienz

Bild:Miele W 668 F WPMBauknecht WAT Prime 652 DiMiele W 194 WCSHoover NEXT S372 TABauknecht WAT Prime 652 PSAEG L76265TL3Bauknecht WAT Prime 552 SD
Highlight:
Getestet
Sparsam
Getestet
Hersteller:MieleBauknechtMieleHooverBauknechtAEGBauknecht
Modell:Miele W 668 F WPMBauknecht WAT Prime 652 DiMiele W 194 WCSHoover NEXT S372 TABauknecht WAT Prime 652 PSAEG L76265TL3Bauknecht WAT Prime 550 SD
Effizienz:
A+++AB
A++AB
A+++AB
A+++AB
A++AB
A+++AB
A++AB
Gut (2,1)
Platz 2/5
Toplader Test 11/2016
GUT (2,3)
Platz 2/3
Toplader Test 01/2013
Angebote:
(Preise können
jetzt höher sein!)
ao.de EUR 1131.00
ao.de EUR 359.00
ao.de EUR 469.00
Pro:
  • Sparsam mit Strom und Wasser
  • Viele gute Bewertungen
  • Sehr sparsam mit Wasser
  • Sehr Gute Bewertung
  • Sparsam mit Strom
  • Gute Bewertungen
  • Große Trommel
  • Gute Bewertungen
  • Sehr sparsam mit Wasser
  • Wäsch durchweg "Gut"
  • Schleudert "Gut"
  • Sehr sparsam mit Wasser
  • Sparsam mit Strom
  • zügiger Motor
Contra:
  • hoher Preis
  • leicht erhöhter Wasserverbrauch
  • mittelmäßige Bewertungen
  • Lange Programmdauer
  • ungenaue Restlaufzeit
  • mittelmäßige Bewertungen

Technik:
Schleuder:1.200 U/min1.200 U/min1.200 U/min1.200 U/min1.200 U/min1.200 U/min1.200 U/min
Trommel:6 kg6 kg6 kg
7 kg
6 kg6 kg5,5 kg
jährlicher
Stromverbr.
150 kWh
173 kWh
152 kWh
175 kWh137 kWh
150 kWh
161 kWh
jährlicher
Wasserverbr.
8.800 Liter
8.500 Liter
9.240 Liter9.300 Liter
8.500 Liter
8.390 Liter
8.000 Liter

Der Durchschnittsverbrauch von vergleichbaren Geräten im Überblick

Verbrauchsvergleich
FassungsvermögenAnzahl der Toplader im VerbrauchsvergleichØ jährlicher WasserverbrauchØ jährlicher Stromverbrauch
5 kg238449,60 Liter163,86 kWh
5,5 kg139254,46 Liter175,46 kWh
6 kg708845,13 Liter165,55 kWh
7 kg159157,80 Liter182,66 kWh
Stand: 05/2015

Vergleichen Sie Ihren Favoriten mit dem Durchschnittsverbrauch von vergleichbaren Geräten. Dazu finden Sie die Informationen in dieser Tabelle nach Fassungsvolumen sortiert.

AAB Toplader Waschmaschinen

Ein Toplader mit guter Energieeffizienz

Wer muss in der heutigen Zeit nicht Sparen und eine Waschmaschine, die wenig Strom verbraucht, ist natürlich genau das richtige um die Stromkosten zu senken.

Hierfür ist ein AAB Toplader durchaus sinnvoll.

Was bedeuten die drei Buchstaben

Die Buchstaben, bei denen A der beste Wert ist, geben Stromverbauch, Waschwirkung und die Schleuderwirkung der jeweiligen Waschmaschine an. Der erste Buchstabe ist aus unserer Sich ein sehr wichtiger Faktor beim Kauf, da der Stromverbrauch sich auf die monatliche Stromrechnung auswirkt. Die Waschwirkung ist durchweg bei allen angebotenen Waschmaschinen gleich mit „A“ ausgezeichnet.

Um hier die bessere Wahl zu treffen kann man sich für einen Waschmaschinen Testsieger entscheiden! Die Schleuderwirkung (dritter Buchstabe) ist eher sekundär zu betrachten, außer man will die Wäsche mit einem Wäschetrockner trocknen. In diesem Fall sollte die Wäsche vorher so trocken wie möglich sein, damit der Trockner weniger Energie verbraucht.

A ist nicht gleich A beim Stromverbauch

Da die Messlatte um die Note „A“ zu erhalten schon etwas älter ist, sollte man genau bei dem Stromverbauch vom Toplader hinschauen. Der eigentliche Stromverbauch wir in „kWh“ (Kilowattstunden) angegeben. Der Wert sollte so niedrig wie möglich sein, denn dann verbraucht Waschmaschine auch weniger Strom!

Mit unserer Kaufberatung zur richtigen Waschmaschine

Um Ihnen die Suche enorm zu erleichtern haben wir unsere Waschmaschinen Kaufberatung entwickelt. Durch gezielte Fragen zum Thema Waschmaschine und Haushalt, filtern wir genau die Waschmaschinen heraus, die für Sie in Frage kommen. Zum Schluss präsentieren wir Ihnen dann die passenden Angebote bei den größten und besten Versandhäusern im Internet!

Durch hohe Energieeffizienz dauerhaft sparen

Geringerer Strom- und Wasserverbrauch führt auch zu einer geringeren Stromrechnung. Somit hat man auf lange Sicht geringere Nebenkosten. Der Anschaffungspreis ist in der Relation betrachtet sogar günstiger, da die geringfügig günstigeren Waschmaschinen auf Dauer einfach teurer sind. Zusätzlich schont man mit technisch gut ausgerüsteten Waschmaschinen auch die Umwelt und schlägt somit zwei Fliegen mit einer Klappe!