Welche Trommelgröße ist die richtige für meinen Haushalt?

Wäsche

Wie groß die Waschtrommel sein soll ist eine wichtige Frage, da es hier große Unterschiede gibt. Die Füllmenge gibt die Menge an trockener Wäsche an, mit der die Waschmaschine maximal befüllt werden kann.

Die richtige Beladung ist wichtig, da eine voll beladenen Waschmaschine meist am effizientesten läuft und auf diesem Weg verhältnismäßig am wenigsten Strom und Wasser verbraucht.

Generell gilt: Umso größer das Fassungsvermögen der Waschmaschine ist, desto höher wird auch der Strom- und Wasserverbrauch insgesamt. Jedoch arbeiten die meisten Waschmaschinen mit größerer Trommel effizienter (beim Strom- und Wasserverbrauch pro Kilogramm Wäsche). Ist die Maschine zu klein für Ihren Haushalt, dann müssen Sie öfter als nötig hintereinander Waschen, was sowohl lästig als auch unnötig ist. Schauen Sie dazu in unseren großen Verbrauchsvergleich.

Die richtige Entscheidung treffen – Wie groß soll die Trommel sein:

Die Richtige Trommelgröße zu finden ist leicht, dabei ist allerdings zu beachten, dass die Waschmaschinen mit großem Fassungsvermögen auch mehr kosten. Sollten Sie große Wäschestücke wie Gardinen oder Bettvorleger waschen, dann sollten Sie mindestens eine Trommelgröße von 6kg wählen.

Möglichkeit 1:

Hand Waage

Nehmen Sie eine Waage, wiegen sich und notieren Ihr Gewicht. Danach nehmen Sie so viel Wäsche aus dem Wäschekorb wie Sie normalerweise waschen und wiegen sich erneut. Mit der Differenz der beiden Werte können Sie sich an der Auswahl orientieren und eine Entscheidung treffen.

Möglichkeit 2:

Durchscnittswerte Frontlader

Orientieren Sie sich an unseren recherchierten Durchschnittswerten. Hierbei ist zu beachten, dass ein überdurchschnittlich hohes Waschaufkommen durch viel Sport, den Beruf oder andere Gründe auf diesem Weg nicht berücksichtigt wird.

Wie groß ist Ihr Haushalt? (Hier Klicken):